Datenschutzhinweise:

 

Unser Umgang mit Ihren Daten
Der autec. Handel OHG ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über die Ihnen diesbezüglich zustehenden Ansprüche und Rechte informieren. Welche Daten im Einzelfall betroffen sind, hängt dabei stark von der beantragten oder genutzten Dienstleistung ab.

 

An wen kann ich mich wenden?
Verantwortliche Stelle:

autec. Handel OHG Hessisch Lichtenau

Leipziger Straße 118

37235 Hessisch Lichtenau

Telefon 05602 / 7707

Telefax 05602 / 7708

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Welche Daten nutzen wir?

In der Regel verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen wie Presse, Medien oder Messen zulässigerweise erhalten haben und verarbeiten dürfen.

Die folgenden personenbezogene Daten können von uns erhoben und verarbeitet werden:

Name und Vorname, Titel, Adresse, Telefon- und Faxnummern, E-Mail-Adresse, IP-Adresse des Rechners, Branche und andere mit den erwähnten Kategorien vergleichbare Daten.


Zweck der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage der Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

 

Erfüllung von vertraglichen Pflichten:

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (Artikel 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt insbesondere zur Verarbeitung von Anfragen oder zur Durchführung unserer Verträge oder vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen. Zusätzlich werden die Daten im Zuge der mit dem Betrieb und der Verwaltung des Unternehmens erforderlichen Tätigkeiten verarbeitet.

Der Zweck der Datenverarbeitung richtet sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt oder der angeforderten Dienstleistung und kann unter anderem Bedarfsanalysen, Beratung- und Betreuung sowie die Durchführung von Transaktionen umfassen.

Weitere Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

 

autec. Kundencard

Im Rahmen der autec. Kundencard verarbeiten wir personenbezogene Daten, die zur Begründung und Durchführung von Rabattverträgen sowie der Ermittlung von Boni erforderlich sind. Dazu gehören insbesondere: Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

 

Datenerfassung im Rahmen der Interessenabwägung:

Über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus verarbeiten wir, falls erforderlich, Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten, wie u.a. in den folgenden Fällen:

• Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z. B. SCHUFA) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken

• Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache

• Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten zugestimmt oder nicht widersprochen haben

• Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

• Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs des Unternehmens

• Verhinderung und Aufklärung von Straftaten

• Videoüberwachungen dienen der Sammlung von Beweismitteln bei Straftaten. Sie dienen damit dem Schutz von Geschäftspartnern und Mitarbeitern

• Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts

• Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

 

Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben:

Als Unternehmen unterliegen wir verschiedenen rechtlichen Pflichten. Gesetzlichen Anforderungen wie Steuer- und Handelsrecht, Abgabenordnung, Unionzollkodex oder Vorgaben der AOE-Zertifizierung können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfordern. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Prüfung Ihrer Umsatzsteuernummer, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten und die Bewertung und Steuerung von Risiken.

 

Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung:

Soweit Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt wurde, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Dies kann zum Beispiel den Versand von Newslettern, Produkt- und Unternehmensinformationen, sowie Informationen im Rahmen der autec. Kundencard umfassen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf wirkt für die Zukunft. Vor dem Widerruf erfolgte Verarbeitungen sind davon nicht betroffen.

 

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Innerhalb der autec. Handel OHG erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind z.B. Unternehmen in den Kategorien: IT-Dienstleistungen, Logistik, Zolldienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.

Weitere Datenempfänger können Stellen sein, für die Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt wurde bzw. für die eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

 

Dauer der Datenspeicherung

Soweit erforderlich, werden Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung verarbeitet und gespeichert. Dies umfasst auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrages.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

 

Datenübermittlung an Drittländer und int. Organisationen

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über Einzelheiten werden wir Sie gesondert informieren.

 

Ihre Rechte

Nach Artikel 15 DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft,

das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,

das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,

das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO

sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Das Auskunftsrecht und Löschungsrecht betreffend gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

 

Pflicht zur Bereitstellung

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie ausschließlich personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind, oder zu deren Erhebung eine gesetzliche Pflicht unsererseits besteht. Ohne diese Daten müssen wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen, können einen bestehenden Vertrag nicht mehr ausführen und müssen diesen gegebenenfalls beenden.

 

Ihr Widerspruchsrecht

Nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Nach Ihrem Widerspruch werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung, um Direktwerbung zu betreiben oder Produkt- und Unternehmensinformationen an Sie weiterzugeben. Sie haben das Recht jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für die genannten Zwecke, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

autec. Handel OHG

Leipziger Straße 118

37235 Hessisch Lichtenau

E-Mail-Adresse:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.